Zeckenbedingte Erkrankungen

Mehr Infos

Zecke-Header-4837725_1920

 Vorbeugung, Diagnostik und Behandlung von zeckenbedingten Erkrankungen!

Live Online-Symposium
am Samstag, den 27.03.21 von 14:00 - 18:30 Uhr

Alles was Sie über Zecken, Diagnostik und Behandlung
unbedingt wissen sollten!

PhotoArminSchwarzbach_900x600

 

Dr. med. Armin Schwarzbach

Geschäftsführender Laborarzt

Dr. Armin Schwarzbach ist als Laborfacharzt mit der Spezialisierung auf Infektiologie in Augsburg tätig.

Er arbeitet seit mehr als 20 Jahren im Bereich der Diagnostik von Borrelia burgdorferi und weiterer Koinfektionen. In diesem Zeitraum hat Armin mehr als 50.000 Patienten auf verschiedene zeckenübertragene Erkrankungen und Mischinfektionen getestet.

 

 

johansson im labor 900x600

 

Werner Johansson

Ehrenamtlicher Zeckenforscher

 

Werner Johansson ist europaweit bekannt durch wissenschaftliche Sendungen in TV, sowie Internet, Radiobeiträge, Zeitschriften und Vorträgen bekannt und als unabhängiger Zeckenforscher etabliert

Seine Forschungsergebnisse wurden bestätigt durch Professoren und führten zu seinen sehr praktischen Tipps zur Vorbeugung von zeckenübertragenden Krankheiten.

 

 

Vorbeugung ist besser als krank werden!

Klimawandel, geändertes Freizeitverhalten sowie fehlende Informationen im Sinne von Aufklärung führen dazu, dass in den vergangenen Jahren eine deutliche Zunahme an Borreliose-Erkrankungen zu beobachten ist. Werden entsprechende Schutzmaßnahmen vor Zeckenstichen eingehalten und die Krankheitszeichen im Falle einer Borrelien-Infektion rechtzeitig erkannt,

kann die Anzahl der Neuinfektionen reduziert und auch die Zahl chronischer Borreliose-Erkrankungen durch eine angemessene, zeitnahe Behandlung deutlich verringert werden.

Selbsthilfegruppen schätzen, dass über 1,5 Mio. Menschen in Deutschland bereits chronisch von Borreliose betroffen sind, mit einer jährlichen
Rate an Akutfällen von ca. 300 bis 500 Tausend Neuerkrankter.

Die Tipps von Werner Johansson sind sehr konträr zu fast allen gut gemeinten Empfehlungen, die Sie wahrscheinlich kennen!

 

 

            Jetzt buchen          

 

11Zange Schlinge 900x600

Inhalt des Symposiums

 

Samstag, den 27.03.2021

Beginn 14:00 - 16:00 Teil 1 und Teil 2 mit kurzer Pause

Werner Johansson - “Seine Forschungsergebnisse und die daraus resultierende Tipps zur Vorbeugung von zeckenübertragene Krankheiten“
Die Tipps von Werner Johansson, begründet durch seine ehrenamtliche Forschung sind sehr konträr zu fast allen gut gemeinten Empfehlungen, die Sie kennen! Die mindestens 100 verschiedenen von Zecken übertragenen Krankheiten werden in vielen Fällen falsch diagnostiziert, da die Symptomatik oft ähnlich wie andere Krankheiten verläuft: Burnout, Depressionen, MS, Fibromyalgie, unerklärliche Schmerzen usw.
Sehr wenig Ärzte und Heilpraktiker sind hier wirklich gut informiert, entsprechend erfolglos ist in sehr vielen Fällen die Behandlung! Leider gibt es auch keine weltweite empfohlene Behandlungsempfehlungen. Auch gibt es keine Statistik über erfolgreiche Behandlungen.

Corona wird verschwinden aber Borreliose und die Zecken nicht.

Werden entsprechende Schutzmaßnahmen vor Zeckenstichen eingehalten und die Krankheitsanzeichen im Falle z.B. einer Borrelien-Infektion rechtzeitig erkannt, kann die Anzahl an Neuinfektionen reduziert und auch die Zahl chronischer Borreliose-Erkrankungen durch eine angemessene, zeitnahe Behandlung deutlich verringert werden.
Eine aktuelle Unfallversicherung zahlt oft die Behandlungskosten! Das wissen nur ganz wenige Menschen!

Es ist also dringend überfällig, die üblicherweise empfohlenen Tipps zur Vorbeugung von zeckenübertragenen Krankheiten zu ändern!
Sämtliche Tipps von Werner Johansson sind nachvollziehbar, logisch verständlich und können sofort umgesetzt werden. Es ist Zeit zum Ende des Vortrages Fragen zu stellen und zu diskutieren.

 

Pause 16:00 - 16:15 Uhr

Weiter um 16:15 Uhr - 18:15 Uhr Teil 1 und Teil 2 mit kurzer Pause

Dr. Med. Armin Schwarzbach

Ein Überblick über Borreliose und Koerregern mit Darstellung der Symptome, der diagnostischen und therapeutischen Optionen einschliesslich schulmedizinischen und komplementärmedizinischen Therapiemöglichkeiten.

Die Lyme-Borreliose wird durch einen Zeckenstich übertragen und wird durch ein spiralförmiges Bakterium Borrelia burgdorferi ausgelöst.

Doch nicht alles ist Borreliose. Die Zecken werden als „schmutzige Nadeln/dirty needles“ bezeichnet und können eine Vielzahl an Koerregern wie Bartonellen, Babesien, Rickettisen, Ehrlichien oder Anaplasmen übertragen, die unterschiedlicher Diagnostik und Therapien bedürfen.

Die Labor-Diagnostik erfordert spezielle Laborteste (Antikörper-Immunoblot, CD57-Zellen und Elispot®-Interferon-Release-Assay).

In der Schulmedizin wird häufig Antibiose gegeben, zum Teil mit unzureichender Besserung und Chronifizierung der Symptome.
Allerdings gibt es auch ganzheitliche/komplementärmedizinische Therapie-Optionen. Säulen für eine Genesung sind unter anderem
Ernährung, physikalische Übungen und mentale Ausgeglichenheit, eine Besserung der immunen Dysfunktion und der Inflammation.

In diesem Symposium werden in der Hauptsache naturheilkundliche Therapieoptionen besprochen!

 

Im Anschluss ist noch Zeit für Fragen und Diskussion!

 

 

          Jetzt anmelden         

Kategorien Zeitpunkt Weitere Informationen  
Keine Termine vorhanden
Kategorien Zeitpunkt Weitere Informationen  
Onlinevortrag - ANSA Samstag, 27. März 2021
14:00 Uhr bis 18:30 Uhr
Live Online-Symposium mit Dr. Schwarzbach und W. Johansson - „Zeckenbedingte Erkrankungen - Vorbeugung, Diagnostik, & ganzheitliche Therapieoptionen “ https://www.anti-neurostress-akademie.de/impuls-zecken.html Teilnahmegebühr: 60 € zzgl. 19 % Mwst. Buchen
Onlinevortrag - ANSA
Samstag, 27. März 2021
14:00 Uhr bis 18:30 Uhr


Live Online-Symposium mit Dr. Schwarzbach und W. Johansson - „Zeckenbedingte Erkrankungen - Vorbeugung, Diagnostik, & ganzheitliche Therapieoptionen “ https://www.anti-neurostress-akademie.de/impuls-zecken.html Teilnahmegebühr: 60 € zzgl. 19 % Mwst.

Buchen
    • Persönliches Gespräch
    • Rückrufservice
    • Siehe Fragen / Wünsche
    • Infopackes anfordern
    Darf nicht fehlen
  • Darf nicht fehlen
  • Darf nicht fehlen
  • Darf nicht fehlen
  • Darf nicht fehlen
  • Ist ungültig
    • Ich bin damit einverstanden, dass meine mitgeteilten Daten gespeichert und zur Bearbeitung meiner Anfrage und Kontaktaufnahme telefonisch oder per E-Mail genutzt werden. Eine Weitergabe meiner Daten an Dritte erfolgt nicht. Meine Einverständniserklärung kann ich jederzeit kostenfrei und ohne jeden Nachteil mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.
    Darf nicht fehlen
  • Anfrage senden